Ich liebe Westernstiefel

westernstiefel-damenWas genau sind Westernstiefel in der heutigen Mode?

Während diese Art von strapazierfähigem Schuhwerk einst auf der Farm zu Jeans angezogen wurde, um das Feld zu bestellen oder die Rinder zu treiben, wird es heute auf der glatten und sauberen Straße getragen. Die heutigen zeitgemäßen Modelle haben nicht mehr viel mit den einstigen Cowboystiefeln gemeinsam. Sie zeigen sich zwar immer noch lässig und sind auch sehr bequem; aber dennoch hat eine feine Veredelung stattgefunden. Mit diesem Aussehen wurde die komfortable Fußbekleidung stadtfein. Die exklusiven Westernstiefel werden nicht nur für die Herren angefertigt, sondern sie werden in zahlreichen Varianten auch in der Damenmode präsentiert.

Schützendes Schuhwerk bei jeder Witterung

Besonders in den kälteren Monaten erfreuen sich Westernstiefel immer größerer Beliebtheit, weil sie bei jedem Wetter den Füßen einen idealen Schutz bieten. Sie halten sie genauso trocken wie schön warm und selbst stundenlanges Gehen und Stehen stellt sich als angenehm heraus. Die hochwertige Verarbeitung edler Materialien spielt hierbei eine wesentliche Rolle. Durch den weiten Schaft können die Füße bequem hineinschlüpfen. Bei engeren Modellen ist ein Reißverschluss an den Seiten vorhanden. Generell ist beim Kauf von Stiefeln darauf zu achten, lieber eine Größe mehr zu wählen, weil die Füße im Laufe des Tages anschwellen. Außerdem werden sicher hierin dickere Socken getragen. Daneben gibt es Einlegesohlen, die bei Frost zusätzliche Wärme bieten und andere, die das starke Schwitzen der Füße verhindern.

In welcher Form sind Westernstiefel zu bekommen?

Der echte Cowboystiefel verläuft mit einer schlanken Spitze, die sich vorne nach oben biegt. Der Absatz ist leicht nach innen abgeschrägt. Hiervon sind einige Abwandlungen zu sehen, bei denen zum Beispiel die Spitze leicht abgerundet oder abgeflacht ist und mit dem Boden abschließt. Der Schaft wird oftmals am oberen Abschluss vorne und hinten niedriger geschnitten, sodass er am inneren und äußeren Bein abgerundet verläuft. Die meisten dieser Stiefel haben einen weiten Schaft, der mit der halben Wadenläge abschließt. Daneben gibt es Westernstiefel, die lediglich bis über den Knöchel reichen. Außerdem sind lange Schäfte bis zu den Knien zu entdecken. Das Material ist zumeist robustes Leder, das mit anderen Materialien kombiniert wird. Die Farben reichen vom klassischen Schwarz bis hin zum verspielten Pink. Oft werden auch fantasievolle Muster in einer Kontrastfarbe eingearbeitet. Oder es sind unter anderem kunstvolle Stickereien, glänzende Nieten, Fransen oder dekorative Schnallen vorhanden.

Zu welcher Kleidung können Westernstiefel kombiniert werden?

Die modischen Westernstiefel für Damen werden eigentlich zu allen Outfits getragen, wobei die jeweilige Aufmachung bestimmt, wozu sie passen sollen. Neben den saloppen Stiefeln, die perfekt zu den legeren Jeans getragen werden, gibt es feine Abwandlungen, die selbst zu einem Minirock sehr schick aussehen. Zu weiten langen Röcken sind ebenso die richtigen Westernstiefel zu entdecken wie zu den schmalen Leggings und anderen schlanken Hosen. Für jeden Geschmack und zu allen Kleidern sind dekorative Westernstiefel im Angebot. Daneben gibt es selbstverständlich nach wie vor genau die Stiefel, die beispielsweise für den Reitsport verwendet werden. Die grandiose Auswahl lässt keine Wünsche offen, und es sind quasi in jeder Preisklasse attraktive Westernstiefel zu finden.